Hüttersdorf begeht Volkstrauertag


Kranzniederlegung an der Marienkapelle

Während der Gedenkfeier  an der Hüttersdorfer Marienkapelle anlässlich des Volkstrauertages zu Ehren und im Gedenken den Opfern von Krieg und Gewalt, im Besonderen aus den beiden Weltkriegen, legten die Ortsvorsteher von Hüttersdorf, Bernd Valentin und Primsweiler, Hans Siedlaczek einen Kranz nieder. Sie dankten dem Musikverein „Harmonie, der Johannesschule und der Freiwilligen Feuerwehr für die Mitwirkung an dieser Feier sowie dem Männergesangverein „Edelweiß“ für die Mitgestaltung der Vorabendmesse. In seiner Ansprache erinnerte Ortsvorsteher Valentin daran, wie wichtig es gerade wieder sei, ein Zeichen gegen das Vergessen mit dieser Gedenkfeier und Kranzniederlegung zu setzen. Er sieht die Verantwortlichen in Bund und Land angesichts eines erkennbaren Rechtsrucks und Tendenzen zur Radikalisierung in der Pflicht, endlich geeignete Maßnahmen zu verabschieden, um diesem Bestreben entgegenzuwirken.

Die Bildergalerie finden Sie HIER.





Aktuelles